Aktuell

„Tollkühne“ Männer und eine Frau in Ihren „rasenden“ Seifenkisten

Im Technik und Naturwissenschaften-Kurs der Klasse 10 g bauten 14 Schüler und eine Schülerin unter Anleitung von Herrn Roß Seifenkisten. Zur Bedingung wurde gestellt, dass diese „Rennautos“ ohne Motor aus Materialien bestehen müssen, die nach Möglichkeit nichts kosten dürfen. Fertige Bauteile von Fahrzeugen waren nicht erlaubt, bzw. es durften nur Einzelkomponenten, zum Beispiel Fahrradbremsen oder Fahrradanhängerräder verbaut werden. Außerdem musste eine Lenkung für das Fahren von Kurven und eine Bremse eingebaut werde. So machten sich die Schüler von März bis Mitte Mai an die Arbeit, tolle Seifenkisten zu bauen, die zum Teil weit über 30 Meter gefahren sind....
Weiterlesen

Bundesjugendschreiben

Am diesjährigen Bundesjugendschreiben, das von Januar bis März durchgeführt wurde, haben 33 Schülerinnen und Schüler aus den 7. und 8. Klassen am Wettbewerb Tastschreiben teilgenommen. Ausrichter dieses Schreibwettbewerbs ist die Bundesjugend für Computer, Kurzschrift und Medien, die Jugendorganisation vom Deutschen Stenografenbund e. V. mit Sitz in Butzbach/Hessen. Alle Teilnehmer unserer Schule erreichten dabei die Noten „sehr gut“ oder „gut“. Im Landesvergleich von Rheinland-Pfalz belegte Sila Irmak aus der Klasse 8 d in der Altersgruppe E (13 bis 14 Jahre) mit 1773 Anschlägen den 6. Platz von 84 Teilnehmern. Jasmine Sabanaj, Klasse 8 d, erreichte in der Altersgruppe D...
Weiterlesen

Herausforderung bestanden!

  Eine Schülergruppe unserer FOS der 12. Klassen nahm an der Informatik-Challenge der Hochschule Worms teil. Die Schülerinnen und Schüler mussten anspruchsvolle Aufgaben im Bereich der Informatik lösen und konnten somit einen guten Einblick in den Fachbereich Informatik der Hochschule kennenlernen. Unter 16 teilnehmenden Gruppen von 6 verschiedenen Schulen erreichte eine Gruppe den 1. Platz! Herzlichen Glückwunsch! (GO/SM)...
Weiterlesen

Ein Bühnenbild entsteht

Für unsere diesjährige Musicalaufführung üben die Musiker/innen des Hauses schon monatelang, aber auch für das Bühnenbild wird bereits kräftig gearbeitet: Unser Gebäudemanager, Herr Wohlfart, bastelt, tüftelt, malt seit Beginn des Schuljahres in seiner Freizeit an einem spektakulären Bühnenbild für die Aufführung. Seine Werkstatt gleicht inzwischen eher dem Malersaal eines Theaters als einer schlichten Hausmeisterklause. (Selbstverständlich ist Herr Wohlfart davon völlig unbeeinflusst ständig für die Schule und uns Mitarbeiter/innen im Dienst.) Wir dürfen uns auf eine fulminante szenische und musikalische Darbietung freuen und ebenso auf eine eindrucksvolle Bühnengestaltung. (JZ)...
Weiterlesen

Liebeserklärung an Vincent van Gogh – Von des Meisters Duktus lernen

Im April, Mai 2018  stellen verschiedene Schüler/innen unterschiedlicher Klassenstufen im Erdgeschoss unserer Schule Arbeiten aus dem Kunstunterricht aus. Die Themen waren dabei ganz verschieden, aber alle Aufgaben beruhten auf einer eingehenden Beschäftigung mit den großartigen Werken des Künstlers Vincent van Gogh, (* 30. März 1853, †  29. Juli 1890). Sein ganz besonderer, individueller Duktus, d. h. seine Art, Farben auf der Leinwand anzubringen, war für die Schüler/innen Anregung, ihre eigene Malweise auszuprobieren. Einer Landschaftsdarstellung, der Abbildung eines Gegenstandes …, also den Bildobjekten  eine lebendige Wirkung zu verleihen, verlangt vom Maler einen bewussten Umgang mit Pinsel und Farbe, der...
Weiterlesen