Aktuell

Detektivischer Spürsinn gefragt – Ein Krimiabend der Klasse 8 e am 28. April in der Stadtbücherei Frankenthal

Am Freitagabend veranstaltete die Klasse 8 e der Friedrich-Schiller-Realschule plus einen Krimiabend von 18 Uhr bis 20 Uhr. Es gab fesselnde Krimivorlesungen, spannende Buchvorstellungen und eine Schulband, die für die richtige Stimmung gesorgt hat. Alle Schüler/innen der Klasse 8 e waren an den Vorbereitungen oder den Durchführungen beteiligt. So gestaltete jeder Schüler ein Plakat für die Veranstaltung, die alle in der Bücherei, der Schule und in der Innenstadt aufgehängt wurden. Die HuS-Schüler/innen arbeiteten den ganzen Tag an leckeren Häppchen mit ihrem Lehrer Herr Pfundstein. Die Stadtbücherei stellte die Getränke. Die beiden Krimiautorinnen Carla Weiler und Lea-Sophie Gärtner erfanden...
Weiterlesen

Klasse 9 a im Auswärtigen Amt

Im Zuge ihrer Klassenfahrt nach Berlin, besuchte die Klasse 9 a mit ihren Lehrern Fr. Heibrock und Hr. Benz auch das Auswärtige Amt. Empfangen wurden sie dort von der Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Ludwigshafen/Frankenthal, Frau Prof. Dr. Maria Böhmer, welche derzeit dort als Staatsministerin tätig ist. Nach dem interessanten Besuch postete Frau Böhmer den verlinkten Beitrag auf ihrem Facebook-Account!...
Weiterlesen

Schüler testen Klebstoffe

Die Klasse 10 d baute im Technik- und Naturwissenschaftenunterricht (TuN) Test-apparaturen, mit denen sie die Klebekraft eines selbstentwickelten Klebstoffes testeten. Zunächst wurde unter Anleitung von TuN-Lehrer Frank Roß ein Gummibärchenklebstoff entwickelt, der sehr gut auf Papier, Metall und Holz klebte. Anschließend erhielten die Schüler den Auftrag, einen anderen Klebstoff zu entwickeln und dessen Klebekraft mit einer selbstständig erfundenen Testapparatur zu testen. Dabei wurden abenteuerlich aussehende Apparaturen gebaut, die mit Hilfe einer Waage feststellen konnten, bis zu welchem Gewicht zwei Holzstücke mit den Mindestmaßen von 10 x 10 cm aneinander-kleben können, ehe sie auseinanderreißen. Melina Rauscher, Niclas Müller und...
Weiterlesen

Expertenabend

Anbieter von Ausbildungsplätzen in der Region stellten sich bei unserem alljährlich stattfindenden hausinternen Expertenabend am 16. März 2017 vor. Interessierte Schüler/innen der 8., 9. und 11. Klassenstufen und deren Eltern erschienen auch in diesem Jahr wieder zahlreich, um sich über Ausbildungsberufe direkt bei Betrieben/Firmen/Institutionen zu informieren, mit anderen jungen Menschen, die sich bereits in der Ausbildung befinden, auszutauschen, mit Ausbilder/innen ins Gespräch zu kommen, Erstkontakte zu knüpfen. Nach Begrüßungsworten des Schulleiters, Herrn Weber, und der Hauptorganisatorin dieses Abends, Frau Andres, wurde den interessierten Besuchern in Workshops und an den Ständen in den zu Messehallen stilvoll umgestalteten Turnhallen ein...
Weiterlesen

Popakademie Mannheim meets Friedrich-Schiller-Realschule plus Frankenthal

Yeah, die Wahl der Pop-Akademie Baden-Württemberg/ Mannheim ist nach der Bewerbung mehrerer Schulen der Region um eine projektorientierte Zusammenarbeit auf unsere Schule gefallen! Am 14. März 2017 instruierten Dozent/innen und Student/innen der Popakademie, Mannheim, Schüler/innen unserer Schule verschiedener 9. Klassen während vormittäglicher Workshops im Einstudieren eines Pop-,Rap-, Rock-Konzertes, das unseren Schüler/innen nach der vormittäglichen Probenzeit zu Ohren (und Augen) kam. Das Konzert war ein voller Erfolg: Die Musiker/innen auf der Bühne haben die zur Konzerthalle umfunktionierte Turnhalle mächtig gerockt – Töne, die unsere Hallen hier selten zu hören bekommen.  Das war eine umwerfende Erfahrung für alle, die mit...
Weiterlesen