Musikklassen

Musizierende Kinder verbessern ihr Sozialverhalten gleichen Konzentrationsschwächen aus und erbringen gute schulische Leistungen.

Liebe Eltern,

eine sechsjährige Langzeitstudie mit Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren hat wissenschaftlich eindeutig belegt, was über musizierende Kinder festgestellt wird. Sie erhöhen ihren IQ-Wert, erbringen gute schulische Leistungen, gleichen Konzentrationsschwächen aus, verbessern ihr Sozialverhalten und nicht zuletzt erleben Freude an der Musik.

So hat sich die Friedrich-Schiller-Realschule plus, aufgrund ihrer großen Musiktradition, dazu entschlossen,weiterhin im Schuljahr 2012/2013 den Kindern der neuen fünften Klassen die Möglichkeit der Teilnahme an einer Musikklasse zu geben.

Diese Kinder erhalten insgesamt vier Musikstunden und erlernen dabei ein Blasinstrument oder ein Streichinstrument oder erhalten eine besondere Gesangsausbildung.

Wir würden uns freuen, wenn zahlreiche Eltern und Kinder sich dazu entscheiden könnten, diese besondere Förderung an unserer Schule wahrzunehmen.

Musikklassen – wie wird das organisiert?

In der Klassenstufe 5 werden von 3 Stunden Musikunterricht 2 Stunden Instrumentalunterricht (Streichinstrument oder Blasinstrument) bzw. Gesangsunterricht erteilt. In den anderen beiden Unterrichtsstunden wird Musikunterricht nach Lehrplan erteilt, wobei im 1. Halbjahr die Vermittlung von Musiktheorie als Basis für Instrumentenspiel und Gesang im Vordergrund steht.
In den 6. Klassen werden die Musikklassen fortgeführt. Das zweistündige Musikangebot aus dem neu einsetzenden Wahlpflichtfachbereich wird ergänzt durch einen naturwissenschaftlichen Kurs. Die Musikklassen werden eingehend auch über das Angebot des BK-Wahlpflichtbereichs informiert. In beiden Jahrgangsstufen wird der Musikunterricht durch externe Kolleginnen und Kollegen der Musikschule Frankenthal unterstützt.

Die Instrumente müssen nicht angeschafft, sondern können gemietet werden. Das bedeutet im Vierteljahr Kosten von 45 € pro Schüler/Schülerin.

Einmalig entstehen Notenkosten von ca. 20 €. Die Instrumente werden über die Schule versichert.

Der künstlerische Schwerpunkt der Musikklassen liegt in einem qualifizierten Gemeinschaftsmusizieren, wobei die Schülerinnen und Schüler, die besondere Fähigkeiten und Fertigkeiten im instrumentalen Bereich entwickeln, privat oder später in der Musikschule Einzelunterricht nehmen können.

Ab Klassenstufe 7 kann das gemeinschaftliche Musizieren in der Bläser-AG, der Streicher-AG, der Band und im Chor fortgesetzt werden.
Des Weiteren stellen die Anwendung instrumentaler und gesanglicher Fähigkeiten einen Schwerpunkt des Wahlpflichtfaches Musik dar.
Der Unterricht erfolgt montags (Antransport des Instruments und anschließende Aufbewahrung in der Schule) und donnerstags (Mitnahme des Instruments nach Hause zum Üben).

Musikklassen