Zum Hauptinhalt springen

Die Schulschließung hat vieles durcheinander gebracht und manches sogar unmöglich gemacht. Unsere fleißigen Schüler/innen der Kunst-AG unter Leitung von Frau Jurkiewicz hatten zur Verschönerung der Schule geplant, 200 Narzissen im Vorgarten der Schule zu pflanzen.

Die Aktion hätte am 25.3.2020 stattfinden sollen. Die Geschäftsleitung der Firma Dehner FT hatte für die Kunst-AG zu einem Sonderpreis 200 Narzissen (auf Kosten von Frau Jurkiewicz) bestellt. Unser Schulleiter, Herr Jäger, hatte sich schon mitsamt seinem Auto für den Abhol-Kurier-Dienst bereiterklärt (er wurde durch eine Tüte Gummibärchen überzeugt!).

Geplant war eine Lands-Art-Aktion: Die Blütenblätter der gelb-blühenden Frühblüher sollten – von 8 fleißigen Händepaaren eingegraben – zu einem Gesamtbild zusammengefügt werden. Über das Motiv war man noch nicht so einig: vielleicht die Form einer Kerze (Ostern!), ein Herz (zu kitschig) , ein Fisch, der Namenszug unseres Namensgebers…

Leider mussten die bestellten Pflänzchen wieder abbestellt werden.

Trotzdem möchten der Kunst-AG herzlich für ihren Einsatz danken!