Tag der offenen Tür 2021

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtige, liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen,

aufgrund der aktuellen Situation kann der Tag der offenen Tür nicht in der angedachten Form als Präsenzveranstaltung stattfinden. Deshalb laden wir Sie herzlich dazu ein, uns um Videoformat kennenzulernen!

Dieses Format kann den persönlichen Kontakt und das gegenseitige Kennenlernen nicht ersetzen, aber dennoch viele wichtige Informationen und Eindrücke vermitteln, die Ihnen als “Entscheidungshilfe” dienen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern viel Spaß dabei!

Die Schulleitung

Hinweis: Die Videos können einige Sekunden brauchen, um vorzuladen. Bitte entschuldigen Sie die Verzögerung.

Liebe Eltern,

hier finden Sie die komplette Vorstellung der Friedrich-Schiller-Realschule plus mit Fachoberschule. Wir haben uns bemüht, Ihnen ein möglichst umfangreiches Bild unserer Schule zu ermöglichen

Liebe Schüler und liebe Schülerinnen,

hier findet Ihr eine vereinfachte Version unserer Vorstellung. Wir haben einige Teile gekürzt, die für euch unwichtig oder nicht interessant sind, sodass ihr euch schnell informieren könnt.

…oder möchten Sie sich / möchtet Ihr euch von unseren ehemaligen Schülersprecherinnen durch das Schuhaus führen lassen?

Wir haben für die interessierten Eltern und Schüler zwei verschiedene Versionen unserer Vorstellung zum Tag der offenen Tür erstellt. Sie können zwischen der Variante für Eltern und der Variante für Schüler wählen oder auch gerne beide ansehen.

Wichtige Informationen zur Anmeldung / Aufnahme Klasse 5:

⇒ Anmeldetermine: 01.02.22 / 02.02.22 / 03.02.22 nach Voranmeldung als Online-Terminbuchung (ab Anfang Januar möglich)

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der zukünftigen Fünftklässler und -innen,

 

aufgrund der bestehenden Raumnot an der Friedrich-Schiller-Realschule plus und FOS können wir ab dem Schuljahr 2022/2023 nur noch 125 Schülerinnen und Schüler – in 5 Eingangsklassen – aufnehmen.

 

Falls in der Anmeldezeit (vom 31. Januar bis zum 28. Februar) mehr als 125 Kinder angemeldet werden, verteilen wir folgendermaßen die Schulplätze:

 

  1. Zunächst prüfen wir, ob bereits Geschwister unsere Schule besuchen. In diesen Fällen werden die angemeldeten Schülerinnen und Schüler aufgenommen.
  2. Als nächstes werden diejenigen Schülerinnen und Schüler berücksichtigt, die im Schulbezirk der Stadt Frankenthal wohnen.
  3. Die restlichen Schulplätze werden an Schülerinnen und Schüler vergeben, die in Schulbezirken außerhalb der Stadt Frankenthal wohnen. In diesem Fall prüfen wir, wie weit die angemeldeten Kinder von der Friedrich-Schiller-Realschule plus entfernt wohnen. Näher wohnende Kinder werden bevorzugt angenommen. Leider bekommen diejenigen Kinder eine Absage, die am weitesten entfernt wohnen, wenn die maximale Zahl von 125 aufzunehmenden Kindern erreicht ist.

 

Sollten wir bis zum 28. Februar mehr als 125 Anmeldeanfragen erhalten haben, so bekommen die Familien bis zum 4. März 2022 eine verbindliche Zu- bzw. Absage. Eine Aufnahme nach dem 28. Februar 2022 ist dann nicht mehr möglich, auch wenn Punkt 1 und 2 zutreffen sollten.

 

Diese Entscheidung wurde einvernehmlich und gemeinsam von der ADD Neustadt als Schulaufsicht, der Stadt Frankenthal (Pfalz) als Schulträgerin und der Schulleitung der Friedrich-Schiller-Realschule plus getroffen. 

 

Es tut uns sehr leid, dass wir diese Maßnahmen ergreifen müssen. Gerne würden wir alle Kinder, die zu uns kommen wollen aufnehmen, doch, wie bereits erwähnt, zwingt uns die bestehende Raumnot zu dieser Maßnahme.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dieter Jäger

(Schulleiter)